Willow-System

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim Willow-System handelt es sich um ein pseudomedizinisches Heilsystem, das von der Heilpraktikerin und Physiotherapeutin Rita Harrison erfunden wurde. Beweise für die Wirksamkeit sind nicht vorhanden. Selbiges gilt auch für die Quellen, auf denen das System angeblich aufbaut.

Rita Harrison

Die Erfinderin Harrison gibt an, in Kirgistan geboren, im Schwabenland aufgewachsen, mit einem Engländer verheiratet, in Hawaii zu Hause und mit den Gedanken in Kanada zu sein.[1] Sie bezeichnet sich auch als Gründungspräsidentin der "International Association of Holistic Health Professionals", auf deren Webseite man sich registrieren und für 60 bis 200 Dollar Mitglied werden kann.[2] Als Gegenleistung erhält man ein Zertifikat der Mitgliedschaft und kann nun Gesundheit und Harmonie verbreiten.

Rita Harrison gibt an, praktisch alle Methoden der Heilkunde und Pseudoheilkunde erlernt zu haben und zu beherrschen. Dazu gehören unter anderem Chakrenarbeit, Cranio-Sakrale-Therapie, EDxTM Energetische Psychologie, Emotional Clearing, Energiearbeit, Kinesiologie, Meditation und Meridian-Energie-Technik (MET).

Willow-System

Das Willow-System wird als eine ganzheitliche Behandlungsmethode dargestellt, die verbinde, was zusammengehört, denn sie arbeite auf allen Ebenen des menschlichen Seins: Körper, Geist, Familiensystem, Emotionen/Energie und Seele.

Eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die angeblich auf körperlicher, mentaler, emotional-energetischer, familiensystemischer und spiritueller Ebene arbeitet. Es sei Ziel dieser über 25 Jahre entwickelten Methode, die Menschen genau da abzuholen, wo sie sind, mit ihnen gemeinsam nach den tieferen Ursachen für ihre Probleme zu suchen und ihnen die entsprechenden Lösungen auf den Leib zu schneidern.

Behandelt werden angeblich:

  • Körperliche Beschwerden wie z.B. Schmerzen in der Wirbelsäule, Gelenken, Kopf, Kiefer-Probleme, Hormonstörungen, Immunabwehrschwäche, Allergien, Verdauungsstörungen, Schlafstörungen
  • Emotionale Beschwerden wie z.B. Niedergeschlagenheit, Ängste, Depression, Panik-Attacken, Feststecken im Angst-Flucht-Kampf
  • Mentale Beschwerden wie z.B. Lernstörungen, Konzentrationsstörungen, Selbstsabotage, Feststecken in negativen Glaubensmustern
  • Familiensystemische Beschwerden wie z.B. Missbrauch (körperlich, emotional oder verbal), Gefühl von Hilflosigkeit, Schuldgefühle, Probleme mit der Partnerschaft oder mit Kindern
  • Spirituelle Beschwerden wie z.B. karmische Probleme, Gefühl der Sinnlosigkeit, Blockaden, die mit vergangenen Leben zu tun haben könnten

Es kombiniert dazu Methoden aus diversen pseudomedizinischen Sytemen, die als altbewährt bezeichnet werden. Chakra-Aura-Meridian-Diagnose, Kinesiologie, Neural Organization Technique, Methoden der Cranio-Sakralen-Therapie, Yoga und andere Lehren werden angeblich kombiniert, um Heilung zu erlangen und Probleme zu lösen.

Ausbildung

Ein an medizinische Laien gerichtetes Ausbildungsangebot zu einem "Willow System Practitioner" wird in Stufen angeboten und jede Stufe kostet 900 €. Rita Harrison, die Erfinderin des Systems, ist die einzige Ausbilderin.

Weblinks

Quellennachweise

  1. Willow-System-Seite zu Rita Harrison, abgerufen am 15. Februar 2011
  2. Mitgliedskosten International Association of Holistic Health Professionals, abgerufen am 15. Februar 2011