Umgekehrtes Ockhamsches Rasiermesser

Clown.jpg

Das umgekehrte Ockhamsche Rasiermesser ist eine ironische Metapher für die Umkehrung der Sparsamkeitsregel in der Wissenschaft. Auf eine derartige Regel stößt man häufig bei pseudowissenschaftlichen Argumentationen, die entfernt mögliche Ursachen oder Kausalketten von beobachteten Phänomenen plausibel machen sollen. Typische Beispiele finden sich in der so genannten Kornkreisforschung (Cereologie) oder der Ufologie.

Siehe auch

Anderssprachige Psiram-Artikel

In einer anderen Sprache lesen