Touch for Health

Aus Psiram
Version vom 7. Juli 2015, 20:32 Uhr von Halbmond (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
TFH4.jpg
John Thie

Touch For Health (TFH, Gesund durch Berührung, auch Touch for Health Applied Kinesiology) ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, die 1970 aus der Kinesiologie (1964) entstanden ist und ursprünglich "Health From Within" genannt wurde. Befürworter halten die außerwissenschaftliche Methode für ein laientaugliches Verfahren zur Diagnose und Therapie von "Blockaden" sowie als krankhaft angesehener "Über-" oder Unterenergien". Im Verständnis der Befürworter und Anwender soll TFH eine Methode zur Gesundheitsvorsorge und Selbsthilfe für Laien sein, die in kostenpflichtigen Seminaren und Kursen erlernt werden kann.

Als Erfinder gilt John Thie, ein Schüler des Kinesiologie-Erfinders George Goodheart.

Bezüge bestehen zum Brain Gym und anderen Varianten der Kinesiologie.

Da zu dem Verfahren keinerlei Belege einer Eignung oder Wirksamkeit vorliegen, werden die Kosten von gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.

Touch For Health

Touch For Health (TFH) stellt eine Variante der "Applied Kinesiology" nach Goodheart dar. Verwendet werden Elemente aus der traditionellen chinesischen Medizin, etwa das TCM Meridian-System. 42 bestimmte Muskelgruppen (mit 14 so genannten Hauptgruppen) werden einzelnen TCM-Meriadianen zugeordnet. Über einen Muskeltest will der TFH-Anwender so Informationen über die angenommenen Meridiane erlangen. Bestandteil der TFH ist auch ein kinesiologischer "Nahrungsmitteltest" sowie eine Berücksichtigung der TCM-Organuhr.

Therapeutisch wirksam sollen bestimmte Berührungen sein, die im Rahmen des TFH an "Neurolymphatischen Reflexpunkten" oder "Neurovaskulären Reflexpunkten" ausgeübt werden. Zur Anwendung kommen Massagemanöver oder ein "Ausstreichen der Meridiane". Zu finden sind auch Übungen zur beabsichtigten Verbesserung einer "Augen- und Ohrenenergie".

John Thie

John F. Thie war ein kalifornischer Chiropraktiker aus Pasadena, der am 3. August 2005 an Krebs (Prostatakarzinom) verstarb. Er führte in Pasadena eine chiropraktische Praxis namens "Thie Chiropractic Clinic".