Änderungen

Ken Jebsen

22 Byte hinzugefügt, 10:41, 2. Dez. 2019
keine Bearbeitungszusammenfassung
[[image:Ken_Jebsen.jpg|Ken Jebsen|300px|thumb]]
[[image:Ken Jebsen Kilez More.jpg|Ken Jebsen mit "Verschwörungsrapper" [[Kilez More]]|300px|thumb]]
'''Ken Jebsen''' (geb. am 29. September 1966 als Moustafa Kashefi, Künstlername "Keks") ist das Pseudonym eines deutsch-iranischen Fernseh- und Radiomoderators, der seit 2011 als freischaffender Reporter und Blogger tätig ist. Deutschlandweit bekannt wurde Jebsen 2011 durch seine Entlassung beim RBB, nachdem er [[Verschwörungstheorie|verschwörungstheoretische]] Positionen vertreten hatte und der Vorwurf des Antisemitismus gegen ihn erhoben worden war. Jebsen ist Betreiber des Youtube-Internetkanals KenFM, wo er regelmäßig seine Verschwörungstheorien verbreitet.
Laut Eigenaussage bei twitter arbeitet Ken Jebsen seit Anfang an mit dem vom russischen Staat finanzierten [[RT Deutsch|RT (Russia Today)]] zusammen. Russia Today wiederum präsentiert auf seiner Webseite Jebsen als "ehemaligen Mitarbeiter der führenden deutschen Fernsehkanäle" und macht ihn zu einer Art Kronzeugen für angebliche antirussische Tendenzen in deutschen öffentlich-rechtlichen Medien. Die Gründe die zur Entlassung von Ken Jebsen führten, werden von RT nicht genannt.
78.716
Bearbeitungen