SOE air-Therapie: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
Die '''SOE air-Therapie''' ist ein [[alternativmedizin]]isches Therapieangebot der Kölner Firma Air+ S.O.E. GmbH.<ref>Air+ S.O.E. GmbH, Edelweißweg 4, D-50769 Köln</ref> Erfinder und Patentinhaber ist der [[Heilpraktiker]] Jörg Klemm, der auch Erfinder von [[Airnergy]] ist. Der Anbieter behauptet gesundheitlich relevante Wirkungen durch das Einatmen von Luft aus einem Gerät (auch mobil), weches herkömmlichen (Triplett-)Sauerstoff extrem kurzzeitig (Nanosekunden) in einen Singulettzustand umwandeln soll. Obwohl der Anbieter explizit von einer "Therapie" mit seinem Behandlungsgerät spricht, ist eine Anwendung von Jedermann für alle mögliche Anwendungen zu Hause oder im Büro gedacht. Im Behandlungsgerät bestrahlt eine monochromatische Lichtquelle (im Bereich roten Lichts) einen Katalysator dem Umgebungslicht über einen Ventilator und Filter zugeführt wird. Entstehen soll Sauerstoff in angeregtem Singulett-Zustand. Dieser kurzzeitige Zustand soll eine SOE-Energie freisetzen, die für die ausschliesslich positiven Effekte verantwortlich sei, weil diese Energie über die Lunge bis zu den roten Blutkörperchen gelangen würde.
+
Die '''SOE air-Therapie''' ist ein [[alternativmedizin]]isches Therapieangebot der Kölner Firma Air+ S.O.E. GmbH.<ref>Air+ S.O.E. GmbH, Edelweißweg 4, D-50769 Köln</ref> Die Abkürzung SOE steht dabei für Singlet Oxygen Energy (Singulett Sauerstoff Energie).
 +
 
 +
Erfinder und Patentinhaber ist der [[Heilpraktiker]] Jörg Klemm, der auch Erfinder von [[Airnergy]] ist.  
 +
 
 +
Der Anbieter behauptet gesundheitlich relevante Wirkungen durch das Einatmen von Luft aus einem Gerät (auch mobil), weches herkömmlichen (Triplett-)Sauerstoff extrem kurzzeitig (Nanosekunden) in einen Singulettzustand umwandeln soll. Obwohl der Anbieter explizit von einer "Therapie" mit seinem Behandlungsgerät spricht, ist eine Anwendung von Jedermann für alle mögliche Anwendungen zu Hause oder im Büro gedacht. Im Behandlungsgerät bestrahlt eine monochromatische Lichtquelle (im Bereich roten Lichts) einen Katalysator dem Umgebungslicht über einen Ventilator und Filter zugeführt wird. Entstehen soll Sauerstoff in angeregtem Singulett-Zustand. Dieser kurzzeitige Zustand soll eine SOE-Energie freisetzen, die für die ausschliesslich positiven Effekte verantwortlich sei, weil diese Energie über die Lunge bis zu den roten Blutkörperchen gelangen würde.
  
 
''Die Zellfunktion könnte damit offensichtlich erheblich verbessert werden'' urteilt der Anbieter in unklarer Weise.
 
''Die Zellfunktion könnte damit offensichtlich erheblich verbessert werden'' urteilt der Anbieter in unklarer Weise.

Version vom 14. Dezember 2019, 18:31 Uhr

Die SOE air-Therapie ist ein alternativmedizinisches Therapieangebot der Kölner Firma Air+ S.O.E. GmbH.[1] Die Abkürzung SOE steht dabei für Singlet Oxygen Energy (Singulett Sauerstoff Energie).

Erfinder und Patentinhaber ist der Heilpraktiker Jörg Klemm, der auch Erfinder von Airnergy ist.

Der Anbieter behauptet gesundheitlich relevante Wirkungen durch das Einatmen von Luft aus einem Gerät (auch mobil), weches herkömmlichen (Triplett-)Sauerstoff extrem kurzzeitig (Nanosekunden) in einen Singulettzustand umwandeln soll. Obwohl der Anbieter explizit von einer "Therapie" mit seinem Behandlungsgerät spricht, ist eine Anwendung von Jedermann für alle mögliche Anwendungen zu Hause oder im Büro gedacht. Im Behandlungsgerät bestrahlt eine monochromatische Lichtquelle (im Bereich roten Lichts) einen Katalysator dem Umgebungslicht über einen Ventilator und Filter zugeführt wird. Entstehen soll Sauerstoff in angeregtem Singulett-Zustand. Dieser kurzzeitige Zustand soll eine SOE-Energie freisetzen, die für die ausschliesslich positiven Effekte verantwortlich sei, weil diese Energie über die Lunge bis zu den roten Blutkörperchen gelangen würde.

Die Zellfunktion könnte damit offensichtlich erheblich verbessert werden urteilt der Anbieter in unklarer Weise.

Bei der ebenso alternativmedizinischen SET (Sauerstoff-Energie-Therapie) sollen die extrem kurzlebigen Singulett-Sauerstoffatome feuchter Luft zugesetzt werden. Diese werden aber durch ihre extrem kurze Lebenszeit im Milliardstel Sekundenbereich nicht an die Luft abgegeben, sondern sollen ihre "Energie" an Wassermoleküle abgeben. Das Verfahren wird mit einer Farb- und einer Aromatherapie kombiniert.

Siehe auch

Quellennachweise

  1. Air+ S.O.E. GmbH, Edelweißweg 4, D-50769 Köln