Mike Shiva

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hellseher Mike Shiva
Uriella (Fiat Lux) und Mike Shiva

Mike Shiva (eigentlich Michel Wehner, geb. 17. Juni 1964, Basel, gest. 11. September 2020) war ein Schweizer Hellseher, Kartenleger, Hypnotiseur und Unternehmer aus Rüdtligen-Alchenflüh bei Basel. In Basel betrieb Shiva ein "Shiva TV".[1] "Spirituelle Beratungen" bot ein "Team Shiva" von zumeist weiblichen Beratern an.

Kurzbiografie

Shiva wuchs in Basel auf und soll bereits mit 16 Jahren erste Auftritte als Bühnenzauberer absolviert haben. In Basel führte er eine Praxis für sprituelle Beratungen auf dem Psychomarkt. Nach eigenen Angaben reise er als "Fahrender" mit seinem Hund "Wan Chai" und zwei Verwandten in einem eigenen Wohnwagen zu seinen jeweiligen Auftritten in der Schweiz, Deutschland und Österreich.

Aktivitäten

Mike Shiva trat regelmäßig im Schweizer Fernsehen und Rundfunk auf. Er betätigte sich dabei als Anbieter von kostenpflichtigen Wahrsagedienstleistungen. Regelmäßig erschien Shiva bei NBC Europe, Sat.1, Super RTL, Puls 4 und VIVA. Zuletzt moderierte er beim Schweizer TV-Sender Schweiz 5 täglich mehrere Stunden die Sendung "Mike Shiva – Die Zukunft". Shiva erschien auch in der Schweiz 5-Sendung "Mike Shiva & Gäste".

Kritik

Da Shiva seine Dienste über kostenpflichtige Mehrwertdienstnummern anbietet, wurde ihm wegen seiner Geschäftspraxis unter anderem von der Stiftung für Konsumentenschutz, dem Konsumentenmagazin K-Tipp und der Fernsehsendung Kassensturz vorgeworfen, sein Geld mit der schwierigen Lage von verzweifelten Personen zu verdienen. Vom Zürcher Sektenexperten Hugo Stamm wird er der "Abzockerei" bezichtigt, er gebe demnach Binsenwahrheiten und psychologisches Pseudowissen ab, die auf jeden zutreffen können (siehe Barnum-Effekt), es gehe ihm vor allem um Geld und Erfolg.

Die Dienstleistungen des Team Shiva werden von einer Gruppe von entsprechenden Beratern durchgeführt.

Zitate

  • ..Mike Shivas «Lebensberatung» und dessen teure Hotline waren Mitte Nullerjahre der Inbegriff dafür, was in der Esoterik schief läuft.. (Medienwoche.ch 11.12.2013)

Werke

Weblinks

Quellennachweise

  1. SHIVA TV, Münchensteinerstrasse 43, CH-4052 Basel