Messe EINHEIT

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Messeeinheitmerzig.JPG
Werbegruppe bei wer-kennt-wen

Die Messe EINHEIT - offizielle Schreibweise *EIN*HEIT* - ist eine Esoterikmesse, die regelmäßig jedes Jahr im Mai in Merzig an der Saar stattfindet. Veranstalter ist die Geistheilerin und "spirituelle Lehrerin" Monika Reichert aus Saarlouis.[1] Sie betreibt für ihre "Praxis für energetisches Heilen" selbst einen Werbestand auf der Messe. Unterstützt wird sie dabei von ihrem Ehemann Gilbert Reichert, der Lebensberatung mit Runen anbietet.

Es gibt die Messe seit 2006. In den ersten beiden Jahren übernahm die Stadt Merzig die offizielle Schirmherrschaft. Nach Protesten unterblieb dies. Die Stadt Merzig bewirbt die Messe aber immer noch auf ihrem amtlichen Bekanntmachungsblatt als "Gesundheitsmesse"[2] und 2009 wurde die Messe von Oberbürgermeister Alfons Lauer (SPD) persönlich eröffnet.[1] 2010 sprach der Stellvertreter des OB, Bürgermeister Manfred Horf (CDU), zur Eröffnung der Messe (siehe Eröffnung[2]).

Programm und Angebote

Ein realistisches Angebot.

Die Angebote gehen quer durch den Esoterik- und Psychomarkt mit seinen pseudomedizinischen und pseudowissenschaftlichen Auswüchsen: Energetische, ganzheitliche Heilarbeit, Klangschalenmassage, Systemaufstellungen, Kartenlegen, Handlesen, Test auf Störzonenbelastung, Pendel, Tensoren, Radionische Arbeiten und -produkte, orthomolekulare Nahrungsergänzung, schamanische Beratung, Seminare, Rituale, Pentalogie, Geistiges Heilen, Engelbücher, -kerzen, -karten, -figuren, -farben, -edelsteine, -musik und -meditation, Gesundheitssteine, Kinesiologie, Psychokinesiologie, Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht (Schmerzpunktpressur), neue Homöopathie nach Körbler, Aromatherapie, Mediale Lebensberatung, Kräuterkissenmassage, [[Wahrsagerei|Lebensberatung mit Skat-, "Zigeuner"- und Tarotkarten, Imperial Feng-Shui Beratung, Klangschalenmassage, Auraanalyse, Kirlianfotografie, Metamorphosebehandlung, Afa-Algenprodukte, Energetischer Heilschmuck, Analoges Aurafoto und Interpretationsgespräch, Reiki, Hypnose, "Magnete der Gesundheit", Tierkommunikation, Bachblüten, erstes logorhythmisches Diagnose- und Therapie-Verfahren unabhängig vom Hautwiderstand, Aura-Soma, Schröpfen, Meridianmassagen, Baunscheidtbehandlungen, Familienstellen, Ernährungsberatung nach den Fünf Elementen (Ernährungslehre der Traditionellen Chinesischen Medizin), bioenergetische Heilbehandlungen, energetische Wirbelsäulenaufrichtung, Astrologie, Runen, Traumfänger mit Heilsteinen, Hellsehen, spirituelle Lebensberatung, Ganzheitliche Zahnmedizin.

Zu einzelnen Messeangeboten finden Vorträge und Workshops statt. Eine besondere Attraktion ist die Präsenz eines Internet-Fernsehsenders: "Vorab Informationen können Sie ab Anfang April bei Jeet TV (s. Linkpartner) abrufen. Bei Jeet TV werden sich einige unserer Aussteller in einem Interview live vorstellen. Die Medienpräsenz ist an allen Messetagen vertreten. Vorträge werden live aufgezeichnet, die Sie sich auch noch einige Wochen nach der Messe über den Jeet TV-Kanal anhören und anschauen können."

Unzulässige Werbung

Traumfänger mit Heilsteinen

Bei der Messe wurden von einer Ausstellerin "Traumfänger mit Heilsteinen" angeboten. Die Werbung für so genannte Heilsteine (siehe Screenshot) ist Unlauterer Wettbewerb und ein Verstoß gegen das Heilmittelwerbegesetz.[3][4][5] Ein anderer Anbieter benutzte den Begriff "Gesundheitssteine". In der Liste der Aussteller für die Messe EINHEIT im Mai 2010 waren diese Begriffe allerdings nicht mehr zu finden. Bei den Traumfängern haben sich die Heilsteine in Edelsteine – gemeint sind sicherlich Halbedelsteine – verwandelt, die "Magnete der Gesundheit" der Firma energetix sind jetzt nur noch magnetisch und "Gesundheitssteine" kann man nicht mehr finden.

Bekannte Referenten und Aussteller

Websites

Quellennachweise

  1. http://www.geistigesheilen-praxis.de/html/impressum.html
  2. http://www.merzig.de/media/custom/334_4992_1.PDF
  3. http://www.heilmittelwerberecht-aktuell.de/11/
  4. http://www.it-recht-kanzlei.de/index.php?id=view&cid=3756
  5. http://openjur.de/u/31354-327_o_204-08.html