Kolzov-Platten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{IN USE}}
 
{{IN USE}}
'''Kolzov-Platten''' werden spielkartengrosse Karten genannt, die auf dem [[Esoterikmarkt]] mit Wunderbehauptungen angeboten werden. Erfinder soll der Russe Sergej Kolzov gewesen sein. Der Besitz von Kolzov-Platten soll den Käufer vor [[Elektrosmog]] schützen und zudem gesundheitsrelevante und gleichzeitig stets positive Wundereigenenschaften haben. Ein plausibel zu nennender Wirkmechanismus wird zu den Karten nicht genannt, sie sind in der Medizin und im wissenschaftlichen Bereich völlig unbekannt. Anbieter behaupten in der Werbung, dass ihre Produkte über nicht näher beschriebene so genannte ''kosmo-energetischen Kanäle'' verfügten und ein "Maya-Wissen" nutzten.
+
'''Kolzov-Platten''' werden spielkartengrosse Karten genannt, die auf dem [[Esoterikmarkt]] mit Wunderbehauptungen angeboten werden. Erfinder soll der Russe Sergej Kolzov gewesen sein. Der Besitz von Kolzov-Platten soll den Käufer vor [[Elektrosmog]] schützen und zudem gesundheitsrelevante und gleichzeitig stets positive Wundereigenenschaften haben. Ein plausibel zu nennender Wirkmechanismus wird zu den Karten nicht genannt, sie sind in der Medizin und im wissenschaftlichen Bereich völlig unbekannt. Anbieter behaupten in der Werbung, dass ihre Produkte über nicht näher beschriebene so genannte ''kosmo-energetischen Kanäle'' verfügten und ein "Maya-Wissen" nutzten. Auch seien diese Esoterikprodukte in der Lage ein Unterbewusstsein zu ''reinigen''.
 
[[category:Elektrosmogschutz]]
 
[[category:Elektrosmogschutz]]

Version vom 8. November 2019, 21:20 Uhr


Dieser Artikel wird gerade bearbeitet. Bitte mit Edits warten!

Kolzov-Platten werden spielkartengrosse Karten genannt, die auf dem Esoterikmarkt mit Wunderbehauptungen angeboten werden. Erfinder soll der Russe Sergej Kolzov gewesen sein. Der Besitz von Kolzov-Platten soll den Käufer vor Elektrosmog schützen und zudem gesundheitsrelevante und gleichzeitig stets positive Wundereigenenschaften haben. Ein plausibel zu nennender Wirkmechanismus wird zu den Karten nicht genannt, sie sind in der Medizin und im wissenschaftlichen Bereich völlig unbekannt. Anbieter behaupten in der Werbung, dass ihre Produkte über nicht näher beschriebene so genannte kosmo-energetischen Kanäle verfügten und ein "Maya-Wissen" nutzten. Auch seien diese Esoterikprodukte in der Lage ein Unterbewusstsein zu reinigen.