Fritjof Capra

Aus Psiram
(Weitergeleitet von Fridjof Capra)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fritjof Capra

Fritjof Capra (geb. 1. Februar 1939, Wien) ist ein österreichischer Physiker und Autor. Capra gilt darüber hinaus als Philosoph und kann als Kritiker der modernen Naturwissenschaften und als einer der Initiatoren quantenmystischer Konzepte gesehen werden.

Sein bekanntestes Buch ist Das Tao der Physik von 1975.

Kurzbiografie

Capra studierte Physik in Wien und forschte und lehrte auf dem Gebiet der Hochenergiephysik an der Sorbonne in Paris und weiteren Universitäten in den USA.

Philosophische Ansichten

Capra sieht sich einem umfassend systemischen (sozusagen ganzheitlichen oder holistischen) und ökologischen Denken verpflichtet, das er in heutiger Forschung vermisst oder nicht erkennen will. Seiner Meinung nach reduziere sich heutige (westliche) Forschung auf mechanistisch-reduktionistische Ansätze und öffne sich nicht ausreichend für östliche Philosophien und spirituelle Ansichten.

Capra ist auch Anhänger der Gaia Hypothese, nach der die Erde als ein beseelter Organismus anzusehen sei. Capra: "Der Planet wimmelt nicht nur von Leben, sondern scheint selbst ein lebendes Wesen aus eigener Kraft zu sein [...] Die Erde ist also ein lebendes System; sie funktioniert nicht etwa wie ein Organismus, sondern scheint wirklich ein Organismus zu sein – Gaia, ein lebendes, planetarisches Wesen [...]".