Erich Hambach: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 6: Zeile 6:
 
:''..am 12. Februar komme ich nach Mettenheim bei Mühldorf und informiere in ca. 90 Minuten zum einen darüber, wie wir uns - vor allem Kinder und Jugendliche - aus der Depression verabschieden und uns vom Burnout befreien können. Zum anderen liegt der Schwerpunkt des Abends darauf wie wir uns alle, auch wir Erwachsenen, mit einem "Zauberelixier" für alle Volkskrankheiten unerreichbar machen.''
 
:''..am 12. Februar komme ich nach Mettenheim bei Mühldorf und informiere in ca. 90 Minuten zum einen darüber, wie wir uns - vor allem Kinder und Jugendliche - aus der Depression verabschieden und uns vom Burnout befreien können. Zum anderen liegt der Schwerpunkt des Abends darauf wie wir uns alle, auch wir Erwachsenen, mit einem "Zauberelixier" für alle Volkskrankheiten unerreichbar machen.''
  
Hambach ist als [[Numerologie|Numerologe]] beispielsweise davon überzeugt, dass die Zahl 666 in Wahrheit für die Buchstabenfolge www stehe, und als ein versteckter Code anzusehen sei, als Zeichen des [[Baphomet|Teufels]]. Die Zahl „666“ finde sich laut Hambach auch im Logo des Browsers „Google Chrome“ wieder. Er verbreitete Horrorszenarien einer geplanten staatlichen "Zwangshypothek" auf Immobilien, die sich später als reine Spekulation und fake-news herausstellten. Den von ihm zu Unrecht verschreckten Betrachtern seiner spekulativ aufgemachten Videos versprach er umgehend: ''"wir können einen Lösung dazu anbieten"''. Er trat im November 2019 bei der Propagandaveranstaltung [[AZK|Antizensurkonferenz (17. AZK)]] des schweizer Sektengründers [[Ivo Sasek]] auf, sowie mehrfach bei der [[Truther]]plattform [[Nuoviso]] und bei [[Klagemauer TV]] von Sasek. Mindestens einmal trat er beim Werbekanal [[Querdenken TV]] von [[Michael Vogt]] auf, sowie im Werbekanal [[Bewusst TV]] von [[Jo Conrad]].
+
Hambach ist als [[Numerologie|Numerologe]] beispielsweise davon überzeugt, dass die Zahl 666 in Wahrheit für die Buchstabenfolge www stehe, und als ein versteckter Code anzusehen sei, als Zeichen des [[Baphomet|Teufels]]. Die Zahl „666“ finde sich laut Hambach auch im Logo des Browsers „Google Chrome“ wieder.  
 +
 
 +
==Erich Hambach mit Geschäftsmodell Finanzapokalyse==
 +
Erich Hambach verbreitet in Internetvideos und "Alternativmedien" Horrorszenarien einer geplanten staatlichen "Zwangshypothek" auf Immobilien, die sich später als reine Spekulation und fake-news herausstellten. Den von ihm zu Unrecht verschreckten Betrachtern seiner spekulativ aufgemachten Videos versprach er umgehend: ''"wir können einen Lösung dazu anbieten"''. In den entsprechenden Video heisst es beispielsweise:
 +
*''Erich Hambach – Das Endspiel zum „Finanzcrash“ beginnt – Im Gespräch bei blaupause.tv''
 +
*''Teil III - Zwangshypotheken und weitere Maßnahmen - Erich Hambach im Gespräch''
 +
*''Teil IV: Die Enteignungen beginnen! Erich Hambach "Das können wir tun!" - blaupause.tv''
 +
*''Erich Hambach - Zwangshypothek für Hausbesitzer ab 2019 - Die Fakten - Wir haben eine Lösung! Erich Hambach berichtet aus gut Informierten Kreisen was auf Hausbesitzer zukommt. Wir können einen Lösung dazu anbieten.''
 +
*''Schutz vor Enteignungen die Lösung ist vorhanden - [[Bewusst TV|Bewußt TV]]. [[Jo Conrad]] unterhält sich mit Patrick Schönerstedt und Erich Hambach
 +
==Auftritte in Medien und Veranstaltungen der Trutheszene==
 +
Hambach trat im November 2019 bei der Propagandaveranstaltung [[AZK|Antizensurkonferenz (17. AZK)]] des schweizer Sektengründers [[Ivo Sasek]] auf, sowie mehrfach bei der [[Truther]]plattform [[Nuoviso]] und bei [[Klagemauer TV]] von Sasek. Mindestens einmal trat er beim Werbekanal [[Querdenken TV]] von [[Michael Vogt]] auf, sowie im Werbekanal [[Bewusst TV]] von [[Jo Conrad]].
 
==Werke==
 
==Werke==
 
Werke von Hambach erscheinen im [[Osiris Buchversand]] und im J. K. Fischer Verlag.
 
Werke von Hambach erscheinen im [[Osiris Buchversand]] und im J. K. Fischer Verlag.

Version vom 16. Februar 2020, 15:06 Uhr


Dieser Artikel wird gerade bearbeitet. Bitte mit Edits warten!

Erich Hambach (geb. 1963 in München) ist ein deutscher Sachbuchautor, so genannter Finanzapokalyptiker und Verbreiter von Verschwörungstheorien aus München. Erich Hambach absolvierte eine Lehre zum Versicherungskaufmann und befasste sich 30 Jahre mit Produkten der Versicherungs- und Investmentbranche. Seit 2012 tritt er als Vortragsredner in Erscheinung. Er ist Initiator von "Der Friedensweg" und im Vorstand eines "Hambacher Kulturförderverein e.V." mit Sitz in D-85625 Baiern.[1] Sich selbst bezeichnet sich Hambach als Staatlich geprüfter Baubiologe und praktischer Betriebswirt. Im Eigenverständnis heisst es von ihm:

..Deshalb habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, die Menschen über die wahren Hintergründe, des politischen Systems und des Finanzsystems aufzuklären. Weitere Schwerpunkte sind: Friedensarbeit, Baubiologie, Permakultur, Vernetzung, Gemeinschaftsbildung, moderne Hirnforschung, Quantenphysik- und Quantenheilung, Transhumanismus, künstliche Intelligenz, Geschichte und Zeitphänomene. Denn nur durch Informationen ist jeder für sich in der Lage Zusammenhänge zu verstehen und eigenverantwortlich zu handeln. Als Weg der Aufklärung habe ich mich für Vorträge entschieden, um die Leute aus erster Hand persönlich zu informieren und um in den persönlichen Austausch durch Fragen, Antworten und Gespräche zu kommen..

Unter dem eigenen Motto "ALLES IST MÖGLICH!" befasst sich Versicherungskaufmann Hambach mit Themen wie einer ausserwissenschaftlichen Frequenzlehre und "Hirnforschung". Als Medizinlaie hält er auch Vorträge zu Themen wie "Volkskrankheiten, der Depression oder "burnout". So heisst es in der Werbung zu einer eigenen kostenpflichtigen Veranstaltung:

..am 12. Februar komme ich nach Mettenheim bei Mühldorf und informiere in ca. 90 Minuten zum einen darüber, wie wir uns - vor allem Kinder und Jugendliche - aus der Depression verabschieden und uns vom Burnout befreien können. Zum anderen liegt der Schwerpunkt des Abends darauf wie wir uns alle, auch wir Erwachsenen, mit einem "Zauberelixier" für alle Volkskrankheiten unerreichbar machen.

Hambach ist als Numerologe beispielsweise davon überzeugt, dass die Zahl 666 in Wahrheit für die Buchstabenfolge www stehe, und als ein versteckter Code anzusehen sei, als Zeichen des Teufels. Die Zahl „666“ finde sich laut Hambach auch im Logo des Browsers „Google Chrome“ wieder.

Erich Hambach mit Geschäftsmodell Finanzapokalyse

Erich Hambach verbreitet in Internetvideos und "Alternativmedien" Horrorszenarien einer geplanten staatlichen "Zwangshypothek" auf Immobilien, die sich später als reine Spekulation und fake-news herausstellten. Den von ihm zu Unrecht verschreckten Betrachtern seiner spekulativ aufgemachten Videos versprach er umgehend: "wir können einen Lösung dazu anbieten". In den entsprechenden Video heisst es beispielsweise:

  • Erich Hambach – Das Endspiel zum „Finanzcrash“ beginnt – Im Gespräch bei blaupause.tv
  • Teil III - Zwangshypotheken und weitere Maßnahmen - Erich Hambach im Gespräch
  • Teil IV: Die Enteignungen beginnen! Erich Hambach "Das können wir tun!" - blaupause.tv
  • Erich Hambach - Zwangshypothek für Hausbesitzer ab 2019 - Die Fakten - Wir haben eine Lösung! Erich Hambach berichtet aus gut Informierten Kreisen was auf Hausbesitzer zukommt. Wir können einen Lösung dazu anbieten.
  • Schutz vor Enteignungen die Lösung ist vorhanden - Bewußt TV. Jo Conrad unterhält sich mit Patrick Schönerstedt und Erich Hambach

Auftritte in Medien und Veranstaltungen der Trutheszene

Hambach trat im November 2019 bei der Propagandaveranstaltung Antizensurkonferenz (17. AZK) des schweizer Sektengründers Ivo Sasek auf, sowie mehrfach bei der Trutherplattform Nuoviso und bei Klagemauer TV von Sasek. Mindestens einmal trat er beim Werbekanal Querdenken TV von Michael Vogt auf, sowie im Werbekanal Bewusst TV von Jo Conrad.

Werke

Werke von Hambach erscheinen im Osiris Buchversand und im J. K. Fischer Verlag.

  • Erich Hambach: BARGELD ADE! Scheiden tut weh, Osiris Buchversand 2016 (bisher einziges Buch von Hambach)

Quellennachweise

  1. Hambacher Kulturförderverein e.V., Braunautal 16, D-85625 Baiern, Vorstand: Martina Hambach, Erich Hambach