Diskussion:Benjamin Ernst

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlichung von Peter Fitzek bei facebook am 28.7.2015
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Blog von Ernst Köwing am 25.7.2015
Blog von "Beamtendumm" am 28.7.2015

weitere Links

Dokumentation: Operation Gotthardmassiv

Operation Gotthardmassiv
BY: A GUEST ON APR 28TH, 2013

(jc) jo conrad, worpswede, bewusst tv
(be) benjamin ernst, bayreuth, kb edelmetall

(00:05) jc:herzlich willkommen, liebe Zuschauer. Ich möchte heute über ein Thema reden mit einem jungen Mann, der für friedliche loesungen und für verfassung jetzt sich engagiert, Benjamin Ernst. Und wir wollen über die Dinge reden, wo wir ja manchmal auch Sendungen machen über, für Unternehmen, die auch irgendwas verkaufen, über Wassergeräte zb Interviews gemacht und über Gold usw, da wird also auch ein bisschen Geld generiert und manchmal ist man dann ein bisschen enttäuscht, wenn die Dinge anders laufen, als man sie sich vorgestellt hat. Für dich ist jetzt die Firma, eine Firma, die auch mit Gold handelt, interessant und du hast dich da auch engagiert und bist enttäuscht, Benjamin, oder wie war das?
(00:56) be:ja, erstmal danke, dass ich hier sein darf, heute, Jo. KB Edelmetalle ist ein Edelmetallspezialist aus der Schweiz, der in München seine Zentrale hat und du hattest ja vor ca zwei woch aeh zwei Jahren war das gewesen von Thomas Fischer, einer der Topverkäufer der KB Edelmetalle ein Interview, auf das ich auch sehr aufmerksam geworden bin und viele von meinen Vertriebspartnern, die danach dann zu mir gestossen sind, waren sehr begeistert davon. KB Edelmetalle ist ein Spezialist für Währungsgold in kleinsten Einheiten, ich glaub, das haben schon viele gesehen, und das war auch eine sehr schöne Zeit, es ist sehr viel passiert auch mit mir und mit vielen Vertriebspartnern von mir. Allgemein das Thema Geld und Gold und wie man sich in der Zukunft am besten absichert. Das Konzept der KB Edelmetall hat viele von uns sehr angesprochen, es gab nur mit der Zeit ein sehr grosses Problem. Die KB Edelmetall ist in meinen Augen ziemlich schnell gewachsen und gross geworden und hat dieses alles, was an Informationen und an Anträgen und an Käufen eingegangen ist, gar nicht mehr bewaeltigen können und somit ist es dann schon sehr schlimm geworden, was die Abfrage und die Abrufe von diesem Gold, was im St Gotthardmassiv immer hinterlegt wird, einfach den zeitlichen Rahmen sehr gesprengt hat, dass Kunden bis zum jetzigen Zeitpunkt sogar fast schon ein Jahr warten, bis sie ihr Gold bekommen. Das ging anfangs noch relativ gut mit Lieferzeiten von 8 bis 10 Wochen und das wurde dann so schlimm, dass ich und natürlich viele von meinen Vertriebspartnern, ob von der upline oder von der downline, teilweise bis zu 5 bis 6 Monate gewartet haben. Man musste immer anrufen, emails schicken, es kam nie was zurueck, man wurde immer hingehalten und Lieferengpaesse wurden dann deklariert, nur leider hat sich das dann hinter den Kulissen teilweise so abgespielt, dass zwar Lieferungen immer wieder gekommen sind von Gold, nur dann einfach in andere Richtungen geflossen sind, wo einfach schnell cashgeld gemacht wurde, Gold für Geld und wieder zurück, und die Kunden, die monatlich mit diesen Sparvertraegen gearbeitet haben, und irgendwann gesagt haben, jetzt ist Schluss, jetzt möchte ich gern mein Gold nach Hause haben, mussten dann leider viele Monate warten. Und jetzt ist es leider schon so weit, dass ich eine Kundin hab, die letztes Jahr im Juni oder August ihren Vertrag ausbezahlt lassen haben wollte, und bis heute noch nicht mal eine Antwort bekommen hat. Weder einen Brief noch irgendwelche Bestände, noch irgendwas anderes. Und noch ne weitere Kundin, die auch sehr viel Geld investiert hat, seit letztem Jahr Dezember darauf wartet, dass sie ihr Gold geliefert bekommt und das ist einfach sehr schwierig, überhaupt bei der Firma ranzukommen über ein Telefonat oder über irgendwelche emails oder per Telefax, es kommen keine Antworten zurück, man wird hingehalten. Das letzte Telefonat hatte ich mit dem Hr Maute vor 3 Tagen und seine Aussage war, ja, davon weiss ich nichts, ich hab mir das jetzt angeschaut aber wir müssen mal sehen, dass wir in den nächsten 2 bis 3 Wochen an die Kundin bringen. Da hab ich gesagt, es tut mir leid, es muss jetzt sofort passieren, weil es sind ja keine Kunden, die für 50 oder 100 Euro mal was gekauft haben, sondern für mehrere 1000 und 10.000 Euro. Und davon hatte ich sehr viele kunden und auch meine Vertriebspartner. In der Regel ist es ja schon so, dass man in ein Geschäft geht oder zb auch zum Edelmetallhändler, man überweist entweder online ein Geld oder man geht direkt ins Geschäft und dann nimmt mans mit oder in ein paar Tagen hat mans geliefert.
(05:10) jc:das ist ja auch Sinn der Sache, dass man etwas in der Hand hat, denn dass man irgendwas auf dem Papier hat oder irgendwo auf irgendeinem, ne, Konto und dann vielleicht dann irgendwann mal kriegt und wenn dann die Krise da ist, dann ist die Frage, kommt man überhaupt darauf. Das kennt man ja genügend und man weiss ja, dass mit ganz viel Zertifikaten gehandelt wird. Ich glaube, 10 mal so viel als ueberhaupt physisch Silber, glaub ich, in der Welt vorhanden sein soll, wird gehandelt an Zertifikaten. Das heisst, da wird natürlich auch das, der gute Wille der Kunden oder der potentiellen Kunden strapaziert und, ich sag mal, es ist für mich als jemand, der solche Sendung macht, auch dann ein bisschen enttäuschend, wenn etwas, was ich mit guter Absicht mache, eben aufzuklären, über etwas, das vielleicht sinnvoll ist, wenn das dann ausgenutzt wird und wenn ich dann solche Sachen höre. Deswegen machen wir das heute mal. Ähm, wie ist das für dich mit der Enttaeuschung? Du stehst dann ja auch persönlich bei deinen Leuten, die dich jetzt ansprechen, ja auch da.
(06:14) be:ja, es ist ja auch so, wenn ich nochmal auf das Interview, was vor ca 2 jahren mit Thomas Fischer gedreht wurde, ich hab Thomas Fischer mehrfach dann auch getroffen bei den Grossveranstaltungen in Suhl und Vertriebspartner von mir waren auch dabei, wie ich den Thomas Fischer gefragt habe und gesagt habe, wie schauts denn aus bei Jo Conrad, Bewusst.tv, hast du ja ein Interview gemacht, kommen da Informationen wieder und rufen die Leute bei dir an? Jaja, dutzende täglich rufen bei mir an. Und selbst nach nem halben Jahr hab ich ihn nochmal gefragt, da war ich, da war leider niemand dabei, und da hat zu mir immer noch gesagt: ja, ca 2 bis 3 Anrufe pro Tag kommen immer noch auf Grund des Interviews bei mir rein. Und nachdem wir uns ja unterhalten haben, haben wir ja auch festgestellt, dass du deinen Sender und dich kostenlos zur Verfügung gestellt hast.
(07:04) jc:ja.
(07:05) be:und aufgrund dessen..
(07:07) jc:da ist mal ein bisschen was gekommen, aber wenn ich so was höre, dann muss ich auch sagen, bin ich ein bisschen, ja ich sag mal, auch ein bisschen enttäuscht, einfach menschlich. Weil, ich mach ja, wir machen hier ja bei Bewusst.tv all das jetzt nicht, um reich zu werden, sondern um, weil wir aufklären wollen, ich mach das aus wirklich aus reinem Herzen, sag ich mal und ich sag nicht hier, komm, was krieg ich jetzt dafür? Aber wenn ich so Sachen höre, ist es schon bisschen schade, weil mir das dann einfach bewusst wird, dass dann durch die, das Interview eben dann scheinbar sehr viel kommt.
(07:41) be:also, es sind sehr viele Gelder geflossen und für die Vertriebspartner war es und ist es immer noch sehr, sehr schwierig, da die KB Edelmetall in der Zentrale schon gar nicht mehr ans Telefon geht, haben wir das Gefühl, und ich kann auf meinem Handy nachweisen, ich habe innerhalb von einer Woche 100 anrufe getätigt und jedesmal war besetzt, emails geschickt, Faxe geschickt, es geht weder einer ans Telefon noch bekommt man ne Antwort und auf der anderen Seite bekommt man Druck vom Kunden. Und im Grunde genommen sind wir auch nur ein Vermittler und wenn man kein Rückhalt von der Firma bekommt und keine Zusagen, dass der Kunde sein Gold bekommt und der Kunde langsam nervös wird und mit dem Rechtsanwalt droht. Und das komische daran ist, die Kunden, die dann den Rechtsanwalt nach Monaten einschalten, sind dann die ersten, die dann beliefert werden.
(08:30) jc:ach, dann gehts dann auf einmal?
(08:32) be:dann gehts dann auf einmal. Das heisst, man muss bei der KB Edelmetall immer so viel Druck machen und am besten gleich bei der Bestellung von dem Gold einen Rechtsanwalt gleich zusätzlich einschalten, dann kann man davon ausgehen, dass man in ca 3 Monaten sein Gold hat. Und das ist das ärgerliche. Weil die Philosophie der KB Edelmetall ist im Grunde genommen unglaublich wichtig und ne ganz tolle Sache.
(08:53) jc:ja, ja.
(08:54) be:von Mike Koschine der, der Gedanke, was dahinter steht, also sehr, sehr wertvoll, was dahinter steckt.
(09:00) jc:das System im Grunde dadurch, dass man nicht mehr mit Euro bezahlt, also
(09:05) be:mit den kleinsten Einheiten, dass man was zum tauschen hat, sollte irgendwann ja wirklich mal der Euro jetzt zusammenfallen oder ne andere Währung, dass man übergangsweise auch mal was hat zum tauschen, was auch ein 100% gedeckten Sachwert ja auch ist. Da ist das schon ganz toll, nur, wenn der Kunde unterm Strich darunter leidet und merkt, dass er nach Monaten immer noch keine Edelmetalle bekommen hat, dann ist das nicht gerade förderlich fuer die Firma und auch für das Vertrauen vom Kunden.
(09:38) jc:ja. also ich will nochmal sagen, weil wir auch gerade das Thema haben, das wir auch Sendungen hatten, die ich dann endlich auch raus genommen habe. Einer hat zb so Ausbildung in remote-viewing gemacht und den Leuten dann auch versprochen in der Sendung, dass sie dann Jobs bei ihm kriegen wuerden, wo sie dann hunderttausende oder dreissigtausend oder was im Jahr verdienen können, grössenordnungsmässig, und ich hab das kürzlich, also ich hab das schon gehört verschiedentlich, dass Leute die Ausbildung gemacht haben fuer teures Geld und aber dann da keine Auftraege bekommen haben. Also auch etwas, wo ich dann auch persönlich enttäuscht bin. Es ist einfach meine Gutmütigkeit, ich bin einfach so, dass wenn mir jemand was erzählt und dass ich dann erstmal davon ausgehe, dass das auch so ist, wie er sagt. Das ist einfach meine Struktur und das, da gibts auch andere Beispiele auch mit Reinkarnationsforschung, wo ich auch den Eindruck habe, da gehts eigentlich demjenigen, der mir was anderes erzählt hat, doch darum, dass er da Geld abgreifen kann von den Leuten. Da sind zwei andere Beispiele, will ich auch jetzt gar nicht gross drauf eingehen, weil wir hauptsächlich jetzt hierdrüber reden wollen, aber es ist natürlich schon enttäuschend wenn man in seinen, seinen guten Absichten ausgenutzt wird, denn wir brauchen ja im Grunde in diesen, um einen Wechsel herbeizuführen in der Welt, brauchen wir Menschheit im Grunde Menschen, die ne positive Absicht haben, die ein reines Herz haben und mit offenem Herzen sozusagen auf die Menschen zugehen und sagen, wir müsen uns verändern. Und dann steht man da, im Hemd, sozusagen.
(11:07) be:genau. ja es ist natürlich jetzt eine, eine tolle Erfahrung gewesen, mit Ding, sich mit dem Geld und Gold und Sachwerten und mit diesen Dingen über einen längeren Zeitraum zu befassen und ähm aber ich denk einmal, es ist nicht alles nur Gold, es gibt noch viele andere Dinge, die man tun kann, um sich nicht nur abzusichern und darauf zu warten, bis der Knall kommt. Sondern durch friedliche lösungen gabs jetzt erst ein Interview, wo ich dafür verantwortlich bin, die Ausweise auch herzustellen für den keltisch-druidischen Glauben, jetzt haben wir die Genossenschaft in der Schweiz so gut wie gegründet, das geht nur um Kleinigkeiten, wo auch sehr viel passieren wird, um gerade unsere Bauern aus den Monsanto genmanipulierten Saatgut, aus den Monsanto Verträgen legal rauszubekommen und da hängt sehr, sehr viel zusammen auch mit ner Verfassung jetzt und Bewusst tv, dem Sender, den wir ja nutzen, um Informationen preiszugeben, dass sich jeder informieren kann. Also es geht nicht nur um Gold sondern um vieles auch mehr, was man aktiv auch tun kann. Nur heute war es einfach auch mal wichtig, den Zuschauern zu sagen, dass das Gold von der KB Edelmetall vielleicht echt sein mag, nur wer sich in Zukunft überlegt, sich Gold zu kaufen, gerade jetzt in einer Zeit, wo es wirklich nicht mehr sicher ist, wielange es noch hält, würde ich dem Kunden auch raten, kaufen sie sich mit Bargeld bei einem Edelmetallhändler ihres Vertrauens, wo sie auch wissen, er hat nen guten Namen, gegen cash, bares Geld hinlegen, das physische Gold mitnehmen, keine Verträge abschliessen, weil wenn irgendwo Verträge abgeschlossen werden, werden irgendwo wieder Provisionen bezahlt und wo Provisionen bezahlt werden, bezahlen das im Endeffekt immer die Kunden und nie derjenige, der es im Auftrag macht, weil er will ja auch noch was verdienen und ich bin mir sicher, bei einem edelmetallhaendler seines vertrauens, nicht bei der bank, sondern schon bei einem öffentlichen Edelmetallhändler einzukaufen, um auch gleich das physische Edelmetall mitnehmen zu koennen, was nicht nur als Papierwert irgendwo auf nem Zettel steht. Weil, wie du schon gesagt hast, gibts ja sehr viel mehr Gold auf dem Papier im Umlauf als physisch überhaupt hinterlegt ist und daher wuerde ich auch jedem raten, das auch zu tun, um a günstiger Gold zu kaufen und b das physisch auch bei sich zu haben.
(13:44) jc:richtig. und das andere ist das, dass da natürlich im Grunde auch Geld verdient wird und womöglicherweise sehr viel, also wenn da mit downlines usw da kann man da Geld verdienen und das Problem ist, dass dann natürlich auch sozusagen die Geier kommen, die einfach aus Gier natürlich sagen wollen, ich zieh da jetzt möglichst viel raus. das ist aber das Problem, aber wenn wir das System veraendern wollen, dann können wir nicht mit denen, mit der Gier des alten Systems ein neues System machen. Das heisst, wir muessen im Grunde mit der Naivität oder mit dem guten Willen, wie wir da ran gehen, das machen und dann ist es schon enttäuschend, wenn so was läuft. Das ist ein bisschen schade, wenn man sich da ausgenutzt fühlt, aber es ist eben wichtig, dass wir das jetzt mal so dargestellt haben. Wie gesagt, es gibt einige Lösungen, die wir anbieten über friedliche Loesungen org, wo du eben auch engagiert bist, und über Verfassung Jetzt und da werden auch noch neue, immer neue Ideen kommen, die werden dann dargestellt und dafuer danke ich dir, dass du dich da auch engagierst weil, eigentlich braeuchte man auch mehr Leute, die sich engagieren, aber du machst es und dafuer danke ich dir, Benjamin.

Quelle: [1]


Vertriebsmitarbeiter für Edelmetalle Jobbeschreibung: Vertrieb von zertifizierten Währungsgold an den Endkunden, Vertrieb von zertifizierten Währungsgold an den Endkunden Weitere Informationen finden Sie unter www.get-rich.ch und Ihr persönlicher VIP-Code lautet: Thomas

Kennzeichnungspflichtige Anzeige:-Multilevel-Marketing, Strukturvertrieb Spezielles Beschäftigungsverhältnis-Freie Handelsvertretung-Telearbeit, Heimarbeit

Der Job ist als Nebenjob geeignet-als Student, Werkstudent-als Schüler, Ferienarbeiter-als Arbeitsloser, Sozialhilfeempfänger-als Nebentätigkeit-am Wochenende

Vorgesehenes Arbeitsverhältnis-Freie Mitarbeit Vorgesehenes Vergütungsmodell-rein erfolgsabhängig Ihr Profil: Erforderlicher Bildungsabschluss: kein Abschluss Erwartete Berufserfahrung: Keine Arbeitsort Suchgebiet: 95448 Bayreuth:Bayreuth Land Jetzt bewerben über Gigajob.com Das Unternehmen: Firmenname: KB Edelmetall


Anzeigenid: HA7099407 Plz: 44797 - Ort: Bochum Rubrik: Handelsvertreter Aussendienst Sehr geehrter Interessent! Seit 1994 ist KB Initiator innovativer Finanzdienstleistungen mit Firmensitz in München und der KB Edelmetalle AG in der Schweiz. 2008 startete die KB-Edelmetall mit der Einführung des Gold-Konzeptes als Wertsicherungsprodukt. Da erst 1% der deutschen Bürger ihr Geld in krisensicheres Gold tauschen, haben Sie ein Produkt an der Hand, welches für 99% der deutschen Bürger, gerade in der heutigen Zeit, von höchstem Interesse ist. Unser Produkt ist 999, 9 FineGold und somit Währungsgold!

  • Der Vertrieb des Goldsparplanes ist zulassungsfrei!

Dubiose Praktiken in alternativen Medien

Dubiose praktiken alternative medien.png

Quelle: Rüdiger Klasen / BRD-Schwindel.org