Diskussion:Alpenparlament: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „*http://www.zentralplus.ch/de/news/politik/25341/Alpenparlament-Sammelfrist-abgelaufen.htm#“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
*http://www.zentralplus.ch/de/news/politik/25341/Alpenparlament-Sammelfrist-abgelaufen.htm#
 
*http://www.zentralplus.ch/de/news/politik/25341/Alpenparlament-Sammelfrist-abgelaufen.htm#
 +
...Die Volksinitiative mit dem Titel "Ja zur Wahl- und Stimmkontrolle" kommt nicht zustande: Laut der Bundeskanzlei ist die Sammelfrist abgelaufen, ohne dass die Initianten die nötigen Unterschriften eingereicht hätten. Hinter der Initiative steckt eine Gruppe mit dem Namen "Alpenparlament". Mit dem Volksbegehren wollten sie erreichen, dass Stimmbürgerinnen und Stimmbürger ihre Stimmabgabe über Internet kontrollieren können. Wahl- und Abstimmungszettel sollten zu diesem Zweck mit einem persönlichen Code ausgestattet werden....
 +
*http://www.suedostschweiz.ch/node/1348612
 +
...Die Mitglieder des Alpenparlaments bezeichnen sich als eine Gruppe von Freidenkern, «frei von jeder konfessionellen, politischen und gesellschaftlichen Bindung». Es handelt sich bereits um die zweite Volksinitiative, die das Alpenparlament lanciert. Die andere verlangt, dass Stimmberechtigte, die an Abstimmungen oder Wahlen teilnehmen, mit einem Steuerabzug belohnt werden. (sda)...

Version vom 17. August 2013, 19:22 Uhr

...Die Volksinitiative mit dem Titel "Ja zur Wahl- und Stimmkontrolle" kommt nicht zustande: Laut der Bundeskanzlei ist die Sammelfrist abgelaufen, ohne dass die Initianten die nötigen Unterschriften eingereicht hätten. Hinter der Initiative steckt eine Gruppe mit dem Namen "Alpenparlament". Mit dem Volksbegehren wollten sie erreichen, dass Stimmbürgerinnen und Stimmbürger ihre Stimmabgabe über Internet kontrollieren können. Wahl- und Abstimmungszettel sollten zu diesem Zweck mit einem persönlichen Code ausgestattet werden....

...Die Mitglieder des Alpenparlaments bezeichnen sich als eine Gruppe von Freidenkern, «frei von jeder konfessionellen, politischen und gesellschaftlichen Bindung». Es handelt sich bereits um die zweite Volksinitiative, die das Alpenparlament lanciert. Die andere verlangt, dass Stimmberechtigte, die an Abstimmungen oder Wahlen teilnehmen, mit einem Steuerabzug belohnt werden. (sda)...