Aura: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: Als '''Aura''' (oder Energiekörper) werden in esoterischen Konzepten imaginäre Lichterscheinungen bezeichnet, die entsprechend befähigte Personen in der...)
 
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
Das Aura-Konzept ist Bestandteil der [[Theosopie]] und der daraus abgeleiteten [[Anthroposophie]].
 
Das Aura-Konzept ist Bestandteil der [[Theosopie]] und der daraus abgeleiteten [[Anthroposophie]].
 +
 +
In der Neurologie bezeichnet der wissenschaftlich akzeptierte Begriff Aura hingegen Wahrnehmungen mancher Epileptiker vor der Beginn eines epileptischen Anfalls. Beide Begriffe haben jedoch nichts miteinander zu tun.
  
  
 
[[Kategorie:Esoterik]]
 
[[Kategorie:Esoterik]]

Version vom 7. September 2007, 13:46 Uhr

Als Aura (oder Energiekörper) werden in esoterischen Konzepten imaginäre Lichterscheinungen bezeichnet, die entsprechend befähigte Personen in der Umgebung von Menschen, Tieren erkennen sollen und Nichteingeweihten allerdings verborgen blieben.

Das Aura-Konzept ist Bestandteil der Theosopie und der daraus abgeleiteten Anthroposophie.

In der Neurologie bezeichnet der wissenschaftlich akzeptierte Begriff Aura hingegen Wahrnehmungen mancher Epileptiker vor der Beginn eines epileptischen Anfalls. Beide Begriffe haben jedoch nichts miteinander zu tun.