Anders Bruun Laursen

Aus Psiram
Version vom 7. Juli 2015, 22:00 Uhr von Halbmond (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
A. B. Laursen

Anders Bruun Laursen (geb. 1941) ist ein dänischer pensionierter Augenarzt, Verschwörungstheoretiker und Impfkritiker. Nach eigenen Angaben soll Laursen bis zu seiner Pensionierung 14 Jahre als Augenarzt in Flensburg gearbeitet haben.

Aktivitäten als Impfkritiker

Laursen stellt im Internet falsche Behauptungen zu Wirkverstärkern in Impfstoffen auf, die in diversen Blogs im Internet dem Bereich der so genannten Swine Flu Conspiracy zugeordnet werden. Derartige Behauptungen von Laursen sind bis mindestens August 2009 zurückzuverfolgen. Dabei bezieht er sich insbesondere auf den in der Natur weit verbreiteten Stoff Squalen. Laut Laursen sei Squalen die Ursache des so genannten Golfkriegs-Syndroms (Gulf War Syndrome / GWS) und sei in den 1990er Jahren in Impfstoffen gegen Milzbrand (Anthrax) an Soldaten verimpft worden. Tatsächlich wurden jedoch nur Spuren von Squalen in aufbewahrten Impfproben nachgewiesen, die vermutlich auf Verunreinigungen durch Fingerabdrücke zurückgehen. Eine ausführliche Erörterung entsprechender Hypothesen findet sich im Artikel zu Squalen.

Nach Laursens Angaben im Internet sei Squalen in Anthrax-Impfstoffen in einer Konzentration von "34.2 micrograms per billion micrograms of water" enthalten gewesen und habe dadurch 25% von angeblich 697.000 Soldaten geschädigt. Als Quelle für die Konzentrationsangabe nennt Laursen eine Seite der englischsprachigen Wikipedia, die inzwischen verändert wurde.[1] Die von Laursen hierbei benutzte Konzentrationsangabe ist völlig ungewöhnlich, verwirrend und gleichzeitig nicht eindeutig; es handelt sich um einen Missbrauch von Einheitenvorsätzen. Es drängt sich der Verdacht auf, durch Verwendung von billion und micrograms eine für Laien höhere Konzentration zu suggerieren. Billion wird im englischen Sprachraum auch unterschiedlich verwendet, je nachdem ob die "long scale" oder "short scale" verwendet wird.[2] Als short scale wäre eine billion 1.000.000.000 (eintausend Millionen, 109, häufigste Verwendung) oder 1.000.000.000.000 (eine Million Millionen, 1012) in der long scale. In seiner kryptischen Konzentrationsangabe kürzt sich zudem micro heraus und ist überflüssig. Eine Umrechnung seiner schwer verwirrenden Konzentrationsangabe ergibt: 34,2 Gramm Squalen / 109 Gramm Wasser; dies entspricht einer Konzentration von 34,2 Mikrogramm Squalen pro Kilogramm Emulsion.

Laursens Angaben zu angeblichen Squalenkonzentrationen in US-Anthraximpfstoffen wurden und werden im Internet vielfach zitiert. So vom Verschwörungstheoretiker Jeff Rense[3], in Deutschland von Jürgen Seefeldt. Seefeldt rechnete die Laursen-Angabe um: "Die US-Golfkrieg-Teilnehmer wurden mit squalenhaltigen multiplen Impfstoffen geimpft, u.a. mit einer Vaccine gegen Anthrax, dabei erhielten sie durchschnittlich eine Squalen-Menge von 34,2 mg." Wie Seefeld auf dieses Ergebnis kommt, bleibt völlig schleierhaft. Unter Annahme, dass die oben genannte Angabe von Laursen stimmt, müsste bei einer Stoffmenge von 34,2 mg Squalen den Impflingen jeweils eine Tonne Impfstoff pro Impfung gespritzt werden.

Eine weitere Angabe von Laursen zu Squalen ist falsch. So behauptet er "As seen on p. 6 of this EMEA document (7), the Pandremix vaccine contains 10,68 mg of squalene per 0,5 ml. This corresponds to 2.136.0000 microgrammes pr. billion microgrammes of water, i.e. one million times more squalene per dose than in (4) [...]" Auch hier verwendet Laursen eine ungewöhnliche und fehlerträchtige Konzentrationsangabe, die zudem falsch ist, da die 10 mg Squalenemulsion nicht in den 0,5 ml des eigentlichen Impfstoffes enthalten sind. Laursen hat die Pandemrix-Produktinformation offenbar ignoriert, in der erläutert wird, dass Adjuvans und eigentlicher Impfstoff in zwei getrennten Durchstechfläschchen aufbewahrt werden.

Anti-NWO-Aktivitäten

Laursen2.jpg

Laursen engagiert sich auf einer eigenen Webseite (euro.med.dk[4]) gegen eine angeblich herrschende Neue Weltordnung, gegen die 2009 verabschiedete EU-Verfassung und wendet sich in Vorträgen und per Internet gegen Einwanderung von Muslimen und eine multikulturelle Gesellschaft.

Quellenangaben

  1. http://www.whale.to/vaccine/laursen.html
  2. http://en.wikipedia.org/wiki/Billion
  3. http://www.rense.com/general87/mill.htm
  4. Domain: euro-med.dk, Registered:2007-10-31, Expires: 2010-10-31, Registrant: Handle: ABL82-DK Name: Anders Bruun Laursen, Toftevej 3, DK-4140 Borup, DK