Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Klinik für Anthroposophische Medizin, ist gelegen in Kladow, einem Ortsteil von Spandau im Westen Berlins. Die Klinik betreibt eine Tochtergesellschaft namens AnthroMed Berlin-Brandenburg GmbH und ist einer der Gesellschafter der AnthroMed gGmbH; die beiden Unternehmen teilen sich mit dem Krankenhaus die Anschrift. Das Krankenhaus Havelhöhe besitzt den Status eines akademischen Lehrkrankenhauses der Charité.[1]

Gemeinschaftskrankenhaus

Der Begriff "Gemeinschaftskrankenhaus" bezeichnet im Sprachgebrauch der Anthromed gGmbH nicht eine gemeinschaftliche Institution mehrerer Träger, etwa kommunaler und anderer öffentlicher Körperschaften, sondern ist als Instrument des Marketings anthroposophischer Glaubensinhalte zu verstehen.

Netzwerk Psychosomatik

Auf dem Portal zur Psychosomatik auf ihrer Internet-Präsenz suggeriert die Klinik Havelhöhe im einleitenden Standbild zu einem Flash-Video ihre Mitgliedschaft in einem "Netzwerk Psychosomatik". Eine solche Organisation scheint in Deutschland nicht zu existieren, auch bleibt die Klinik genauere Angaben schuldig. Wohl gibt es ein "Netzwerk Psychosomatik" in Österreich, doch ist es weder in Deutschland aktiv, noch wird die Klinik Havelhöhe dort erwähnt. Auf den Websites der in dem Video als ebenfalls an dem "Netzwerk" beteiligt aufgeführten Kliniken ist weder das "Netzwerk", noch die Psychosomatik der Klinik Havelhöhe erwähnt.

Das Krankenhaus Havelhöhe war an der KJHE Alte Ziegelei Rädel über eine Frau Tolksdorf vom Psychosomatischen Zentrum beteiligt.

Quellen

  1. http://www.havelhoehe.de/Akademisches_Lehrkrankenhaus.html Aufruf am 19. April 2014