BioBran

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
MGN3

BioBran (oder PeakImmune4, BRM4, AHCC/Active Hexose Correlated Compound, NK9, Noxylane4, vormals MGN 3) ist ein Nahrungsergänzungsmittel auf Basis pflanzlicher Inhaltsstoffe sowie des Pilzes Shiitake, das unter ständig wechselnden neuen Namen angeboten wird.

BioBran/MGN3 wird von Anbietern und Befürwortern als eine Art Wundermittel gegen sämtliche Krebserkrankungen bezeichnet. Seriös durchgeführte Studien, die eine derartige Wirkung zeigen, existieren indes nicht. Klinische Studien zur Wirksamkeit von Heilpilzen gegen Krebserkrankungen liegen nicht vor.[1] Verbreitete Studienergebnisse, die positive Resultate vorweisen, sind mit Vorsicht zu betrachten. Bisher (Stand 2019) stammen sind fast alle Studien zu AHCC vom Hersteller finanziert worden.[2] Auch fehlen Studien mit einer ausreichend grossen Zahl an Teilnehmern und placebokontrollierte Studien fehlen völlig.

Hersteller war ursprünglich die japanische Firma Daiwa Pharmaceutical, die das Mittel unter dem Handelsnamen MGN3 anbot. Entwickler war der Immunologe Mamdooh H. Ghoneum, der an der Charles Drew University in Los Angeles tätig ist. Nach anderen Angaben waren es drei Erfinder, so dass es sich bei der Bezeichnung MGN-3 um die Anfangsbuchstaben seiner Entdecker Maeda, Ghoneum und Ninomiya handele.

Inhaltsstoffe

BioBran/MGN3 wird aus vergorener Reiskleie und Bestandteilen des Shiitake-Pilzes hergestellt. Das Fertigprodukt entspricht dann einem wasserlöslichen Pulver, das zu Tabletten oder Kapseln weiterverarbeitet wird.

BioBran/MGN3 soll seine angebliche Wirksamkeit einem Polysaccharid namens Arabinoxylan verdanken. Arabinoxylan soll durch die Reisfermentierung durch den Shiitake-Pilz entstehen. Der Substanz werden immunsystem-stimulierende Eigenschaften nachgesagt.

Verkaufsverbot

Der Verkauf von MGN-3 der Firma Lane Labs wurde am 9. Juli 2004 durch die US-amerikanische Aufsichtsbehörde FDA untersagt.

Weblinks

Quellennachweise

  1. http://www.krebsinformationsdienst.de/Aktuelles/2009/news20.php
  2. Shah SK, Walker PA, Moore-Olufemi SD, Sundaresan A, Kulkarni AD, Andrassy RJ (2011). "An evidence-based review of a Lentinula edodes mushroom extract as complementary therapy in the surgical oncology patient". JPEN J Parenter Enteral Nutr (Review). 35 (4): 449–58. doi:10.1177/0148607110380684. PMID 21628606. Zitat: It is important to note that the vast majority of the published research on AHCC has been supported by the manufacturer.