Alexander Vulcaneanu

Aus Psiram
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alexander Vulcaneanu (alias Alex Green) links, rechts Jo Conrad
Alex Vulcaneanu als "Alex Malik" im Interview mit Claudia Zimmermann (Youtube)
Selbstvorstellung als vermeintlicher "Doktor in Oberhausen" bei facebook
Pseudowissenschaftliche Behauptungen von Vulcaneanu über hypothetischen Seilwurm, Toxoplasma Gondii und Vermutungen des Medizinlaien Dieter Broers in Veröffentlichung von Alexander Vulcaneanu (rote Markierung von Psiram, Bild: Youtube)

Alexander Vulcaneanu (alias Alex Green, Alex Malik und Parasitenpapst) ist ein Unternehmer für Coachingdienstleistungen, der in Oberhausen oder Wesel wohnen soll. Er ist Geschäftsführer der Online-Marketing-Firma Ühoch3 UG aus Aalen[1]. Des weiteren arbeitet er mit dem "Parasitenfrei Schweizer Verein"[2] zusammen, den er auf seiner privaten Webseite als sein eigenes Projekt bezeichnet.[3] Vulcaneanu war Domainanmelder der Webseite parasitenfrei-online.de, die aber später zum Angebot des Parasitenfrei Schweizer Vereins umgelenkt wurde. Gleichzeitig wurden alle Hinweise auf seinen Namen entfernt. Der Verein präsentiert sich als gemeinnützig. In Wesel oder Oberhausen betreibt Vulkaneanu die "Alex Green Beratung".[4] Im Internet vermarktet Vulcaneanu über Onlineshops zahlreiche fragwürdige oder nutzlose Produkte und ist Anmelder (auch über seine Firma) verschiedener Domains wie beispielsweise perfekte-ernaehrung.de, perfekte-schwangerschaft.de, das-challenge-programm.de oder selbstverteidigung-erlernen.de.

Auf seiner Facebook-Webseite bezeichnete sich Vulcaneanu als "Doktor in Oberhausen", ließ dabei aber offen, ob er je studiert hat und promoviert wurde. Ein Fachgebiet nennt er nicht. Sich selbst bezeichnet Vulcaneanu wenig bescheiden als „einen der bekanntesten Parasitenforscher im gesamten deutschsprachigen Raum“.[5] Die Erforschung von Parasiten fällt in die Fachgebiete der Mikrobiologie, der Biologie bzw. der medizinischen Mikrobiologie und Parasitologie. Vulcaneanu ist weder Biologe noch Arzt. In einem von Claudia Zimmermann geführten Interview, das im Januar 2020 veröffentlicht wurde[6], lässt Vulcaneanu durchblicken sich Literatur beschafft zu haben um den Heilpraktikerschein zu bestehen. Allerdings gibt es keinen Hinweis darauf, dass er einen HP-Schein hat. Er bezeichnet sich auch nicht als Heilpraktiker.

Der Laie Vulcaneanu ist der Meinung, dass nahezu alle körperlichen und psychischen Erkrankungen des Menschen durch Parasiten ausgelöst werden. Zudem seien diese in der Lage, die Menschen und sogar die gesamte Gesellschaft fremdzusteuern. Dass Ärzte die von ihm erfundenen, vermarkteten und gefährlichen "Parasitenkuren" ablehnen, versucht er mit der Behauptung zu erklären, diese seien selbst von Parasiten befallen. Explizit nennt Vulcaneanu nur Toxoplasma Gondii, den Erreger der Toxoplasmose. Toxoplasma Gondii befällt als Endwirt die Katze. Der Mensch ist nur Zwischenwirt, und eine Toxoplasmose verläuft in der Regel ohne Symptome. Die Infektion lässt sich mit Hygienemaßnahmen verhindern, und es gibt eine effektive Therapie mit Antibiotika. Dass Lernstörungen bei Kindern und "Ego-Verhalten" bei Erwachsenen durch Toxoplasma Gondii bedingt wären, hat Vulcaneanu frei erfunden, um für seine Produkte zu werben. Außerdem vermutet er mondmythisch, dass die "Eier" der (eingebildeten) Parasiten nur bei Vollmond "schlüpfen" würden wie er sich ausdrückt.[7]

Eine enge Beziehung unterhält Vulcaneanu mit der Videobloggerin Ariana Ghnizada.[8]

Vulcaneanu behauptet, auf Grund seiner roh-veganen Ernährungsweise nicht erkranken zu können. 2017 lobte er für diese Behauptung eine Wette um 100.000 € aus. Weitere 100.000 € lobte er für eine weitere Wette aus, wonach er nie in seinem Leben an Krebs erkranken werde.

2018 trat Alexander Vulcaneanu als Vortragsredner beim "Gesundheitskongress Bewusst leben" von Jassin Rosstem in Dortmund auf. Die Tickets kosteten 70 Euro.[9] Er trat 2018 auch auf der Messe "Rohvolution" auf.

Rezeption

Beachtung fand Alex Green im September 2018 beim Werbesender Bewusst TV. Dort wurde er von Jo Conrad interviewt. Derartige Auftritte sind kostenpflichtig und das Geschäftsmodell von Jo Conrad. Vulcaneanu taucht auch unter dem Pseudonym "Alex Malik" in Youtube-Videos von Claudia Zimmermann auf.

Zahlreiche Videos von Vulcaneanu, die bei Youtube verbreitet wurden, sind inzwischen entfernt worden. Beobachter der Szene speicherten sie jedoch zur Dokumentation.[10]

Kommerzielles

Vulcaneanu vermarktet seine fragwürdigen Laienempfehlungen. Der Download eines seiner Videos kostet beispielsweise 197 €, und eine "kleine Frage" wird für 15 € beantwortet. Seine "Parasitenkur" kostet rund 2000 €. Weitere Umsätze werden durch den Absatz von Nahrungsergänzungsmitteln, Scharlatanerieprodukten wie einen Vita Chip E Bio transmitter der Firma AC Blue Planet GmbH und Chemikalien generiert.

Verbreitung von Verschwörungstheorien

Vulcaneanu ist über das Internet auch Verbreiter diverser gängiger Verschwörungstheorien. Dies veranlasst ihn beispielsweise, aus Angst vor EAN-Strichcodes grundsätzlich keine Kassenbons zu berühren und Flughafenscanner zu meiden. Ferner behauptet er, durch Chemtrails geschädigt zu werden. Öffentlich ruft er auch dazu auf, bei Krebserkrankungen ärztlichen Rat zu meiden. Stattdessen rät er, Angebote des Scharlatans und Medizinlaien Leonard Coldwell anzunehmen und auch Impfungen abzulehnen. Dass in den Medien katastrophistische Meldungen über Parasiten im Trinkwasser fehlten, sei eine Art Verschwörung gegen die eigene Bevölkerung. Nach Vulcaneanu würden auch Menschen durch die Empfehlung zur Nutzung fluoridhaltiger Zahnpasta "vergiftet „um das Bewusstsein zu reduzieren“. Vulcaneanu glaubt an die Existenz einer New World Order (Neue Weltordnung, NWO).

Werbung für pseudomedizinische Therapien und Mittel

von Vulcaneanu angebotene Produktkombination von "Mister Raw" zur Selbstherstellung von Chlordioxid (MMS). Das ursprüngliche als solches gekennzeichnete MMS-Produkt wurde zwischenzeitlich aus dem Angebot genommen.

Der Medizinlaie Vulcaneanu verbreitet über facebook und weitere private Webseiten mehrere pseudomedizinische Konzepte und entsprechende Mittel. Eine von ihm verbreitete, so genannte "Parasitenkur" kostet rund 2000 € und verstößt gegen medizinische Leitlinien moderner Therapiekonzepte. Sie beinhaltet die Einnahme von Bleichmitteln wie MMS. Völlig absurd ist seine Empfehlung gegen Parasiten Biotabak zu rauchen. Daraus folgende Vergiftungserscheinungen werden als vermeintlich erfolgreiche Giftausleitung uminterpretiert. Seine Parasitenkur soll praktisch alle Krankheiten heilen können, behauptet de rLaie Vulcaneanu. Tatsächlich meldete sich im Internet eine Frau, die versuchte, mit der „Parasitenkur“ ihren Lymphdrüsenkrebs zu heilen. Auf Facebook existierte eine "Parasitenkur - Gruppe", die aber inzwischen entfernt wurde. Dort hatten sich zahlreiche von seiner Parasitenkur Vergiftete gemeldet und über teils erhebliche Nebenwirkungen wie Erbrechen, Übelkeit, Krämpfe, Kopfschmerzen, Blut im Stuhl, Magenschmerzen, Durchfall, Gelbfärbung der Haut und so weiter berichtet. Tatsächlich empfahl Vulcaneanu seine Kur auch für Schwangere, Stillende und Kinder. Auf Nachfrage in den Kommentaren unter einem seiner Videos hält er es auch für möglich, auf diese Weise Homosexualität zu „heilen“ (siehe Konversionstherapie)[11]; d.h. er hält Homosexualität für eine Krankheit. Er ist explizit der Meinung, dass Sex nur zwischen Mann und Frau stattfinden solle, die „freie Liebe“ sei eine Erfindung von „Satanisten“.

Über mindestens einen Online-Shop bietet Vulcaneanu fragwürdige oder nutzlose Produkte an. Einer der Zulieferer ist David Ekwe Ebobisse (Mister Raw)

Beispiele:

Zur Selbstherstellung von MMS und Chlordioxid verkauft er 25%iges Natriumchlorit zusammen mit 5%iger Salzsäure (siehe Abbildung rechts). Durch Mischen der beiden Flüssigkeiten entsteht das ätzende Chlordioxid. Die Ausgangssubstanz Natriumchlorit entspricht dem nicht zugelassenen Arzneimittel MMS, vor dem zahlreiche Gesundheitsaufsichtsbehörden weltweit warnen.

Fremdsteuerung durch Parasiten

In Veröffentlichungen behauptet Alex Green, dass Menschen durch Parasiten fremdgesteuert seien, ohne dies zu bemerken. Auf wissenschaftliche Studien oder zitierbare Literatur kann er nicht verweisen.

Andere Vertreter pseudomedizinischer Angaben zu Parasiten

Pseudomedizinische Therapien gegen Parasiten:

Zitate

  • MMS wirkt stärker als ein Antibiotikum, hat keine Nebenwirkungen, lässt die ganzen guten Darmbakterien in Ruhe.“
  • „Es gibt zwölf Menschenrassen, die schon hier auf der Erde waren. Aber darüber hinaus gibt es viele Menschenartige oder Humanoide. Diese Humanoiden kommen teilweise von anderen Planeten. Zum Beispiel die Chinesen...Die Außerirdischen, die uns kontrollieren, kontrollieren uns auf eine sehr, sehr perfide Art und Weise.“
  • Die Erde braucht uns, und wir sind die neuen Chefs von der Erde.
  • „Der Mensch ist auch ein Parasit. Nicht jeder, aber viele. Die rauben den Planeten aus. … Parasiten haben ein Kollektivbewusstsein und denken generationsübergreifend.“

Werke

Alexander Vulcaneanu ist auch Autor. Seine Werke erscheinen jedoch nicht in Verlagen mit Lektorat und Redaktion.

  • Parasitenfrei, Verlag unbekannt. Es lässt sich keine International Standard Book Number (ISBN) zu diesem Werk finden
  • mit oder von Thomas Bencsik: (Ebook) Kämpf dich Parasitenfrei – Die mentale & sportliche Anleitung zur Kur
  • mit oder von Beate Bencsik: (Ebook) Schlemm dich Parasitenfrei! Das Kochbuch zur Kur

Weblinks

Videos

Quellennachweise

  1. ÜHOCH3 UG, Anton-Huber-Straße 20, D-73430 Aalen. HRB 736575. Geschäftsführer: Vulcaneanu, Alexander, Wesel. Telefon: 07361 6339628. E-Mail: info@parasitenfrei-online
    Aus Handelregistereintrag: Gegenstand: Die Konzeptionierung und Durchführung von digitalen Vertriebsprozessen im Online Marketing (eigene Produkte und Affiliate Marketing) bei eigenen Projekten und als Dienstleistung. Stammkapital: 999,00 EUR.
  2. Parasitenfrei Schweizer Verein, Grossugässi 1, CH-3942 St.German
    Präsidentin: Katya Ruppen
    Kontakt: E-Mail: verein@volkskrankheit-parasiten.org
    Julia Herbst, Medien-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  3. Zitat Alexander Vulcaneanu auf Webseite www.coachalexgreen.de: Meine Videokurse
    Parasitenkurs 4.0
    Alles über das Thema Parasiten findest du auf meiner Seite www.parasitenfrei-online.de
  4. Alex Green Beratung, Zur Bauerschaft 11, D-46487 Wesel
    Impressum Das Challenge Programm, Alex Green Beratung, Alexander Vulcaneanu, Neumühler Str. 105, D-46149 Oberhausen
  5. Alexander Vulcaneanu: Parasitenkur 4.0. Online-Videokurs, 4.10.2018, https://www.youtube.com/watch?v=Q-6mCZt-FKI, Minute 00:03
  6. https://www.youtube.com/watch?v=xQcSvQcRrTQ
  7. https://www.youtube.com/watch?v=7SqwPiYtTu4
  8. https://aufdemnachttisch.de/2019/10/30/coach-dich-reich-roh-vegane-narzissten-von-der-youtube-uni-die-goettin-in-dir-und-vegan-mit-rohe-energie/
  9. https://medwatch.de/2018/08/10/krebs-heilung-in-wenigen-tagen-wie-youtuber-mit-unhaltbaren-heilsversprechen-kasse-machen/
  10. https://aufdemnachttisch.de/2019/10/30/coach-dich-reich-roh-vegane-narzissten-von-der-youtube-uni-alex-green/
  11. Alexander Vulcaneanu: „Warum der Mensch der perfekte Wirt für Parasiten ist“. https://www.youtube.com/watch?v=Lo5mQFXWofI&lc=Ugzj0fyo4-zGaJeTFo14AaABAg, 8.7.2018, Stand: 27.12.2018.